taylor-wilcox-NTur2_QKpg0-unsplash_edited.jpg

CHANCENGERECHTER ZUGANG ZU BILDUNG, BETREUUNG & KULTUR

Lernen in allen Lebensphasen!
Dazu braucht es Menschen, die ihr Wissen begeistert teilen, ihr Handwerk weitergeben und zum Denken anregen.
Und es braucht Raum, um daraus eigene Ideen zu entwickeln.

Bildung

Alle Kinder und Jugendlichen haben das Recht auf Ausbildung und müssen nach ihren Bedürfnissen gefördert werden können. Lebenslanges Lernen verbessert die beruflichen Chancen und trägt zu Gesundheit und Wohlbefinden bei.

 

Dafür setze ich mich ein:

  • eine integrative Schule, in der Kinder und Jugendliche individuell gefördert und unterstützt werden

  • durchlässige Schulmodelle und angemessene Klassengrösse 

  • attraktive und kompetitive Anstellungsbedingungen für Lehrpersonen und Mitarbeitende in allen Bildungsberufen im Kanton Bern

  • eine fundierte praxisorientierte Ausbildung für Studierende und qualifizierte Quereinsteigende

  • zeitgemässe und offene Berufs- und Weiterbildung

Betreuung

Ganztagesschulen und schulergänzende Betreuung fördern die soziale Entwicklung und Integration der Kinder. Betreuungsangebote sichern die Gleichstellung von Frauen* und Männern.

  • Nur wenn die Betreuung aller Kinder sicher gestellt ist, unabhängig vom Einkommen, können alle Eltern Familie und Beruf wirklich vereinbaren.

  • Es braucht gut ausgebildete Betreuungspersonen und fortschrittliche Anstellungsbedingungen 

  • Eine umfassende Betreuung ermöglicht Kindern und Jugendlichen Bewegung und musische Aktivitäten 

Kultur​

Kultur in all ihren Facetten ist ein wichtiger Teil unseres Lebens, kulturelle Teilhabe ein Menschenrecht in jedem Alter. Hier stehen Kanton, Gemeinden und die öffentlichen Trägerschaften in der Pflicht:

  • Chancengleicher Zugang zu Kultur muss sicher gestellt werden

  • Musikschulen leisten hier einen wichtigen Beitrag 

  • Kulturelle Angebote müssen gefördert werden im ganzen Kanton 

  • Sport und musische Angebote dürfen nicht gegeneinander ausgespielt werden.